Herzlich Willkommen auf der Homepage
des Tennis-Clubs Weiß-Blau Würzburg.

Bei uns sehen Sie großes Tennis. Informieren Sie sich über unseren Verein und machen Sie sich in Ruhe mit den vielfältigen Möglichkeiten vertraut. Sollte Ihr Interesse geweckt sein, dann besuchen Sie uns auf unserer Anlage in der Mergentheimer Straße in Würzburg.

Schnuppern Sie hinein in das Vereinsleben, lassen Sie sich gleich zu sportlicher Betätigung animieren und buchen Sie ein Schnuppertraining in unserer Tennisschule.
Viel Vergnügen dabei wünscht Ihnen

Präsident Michael Reizel.

Der Verein

Der Tennis-Club Weiß-Blau Würzburg ist ein wettkampforientierter Verein, der in vielen Altersklassen in hohen Ligen im Medenbetrieb vertreten ist, aber ebenso Augenmerk auf die Förderung des Breitensports für Jung und Alt legt. Den Verein zeichnet außerdem die professionelle  Jugendarbeit aus. Viele der Jugendlichen zählen im Bezirk und sogar bayernweit zu den Spitzenspielern. In Citynähe und doch im Grünen gelegen spielen auf der Anlage über 520 Mitglieder Tennis. Damit zählt der Club zu einem der größten Sportvereine in der Domstadt und ist zudem der mitgliederstärkste Tennisverein, mehr

 

Freitag, 25. Mai 2018

Datenschutzerklärung nach der DSGVO im TCWB

DATENSCHUTZERKLÄRUNG / PRIVACY POLICY

mehr

Wintertraining 2019/20:

Formular hier

Oktoberfest ein voller Erfolg

Lustige Fotos vom Event gibt es auf Facebook

Bowlingbahn 2018 eröffnet

 

Tennis und Bowling: eine gute Kombination. Am Donnerstag, 13. September 2018 wurde die neue Bowlingbahn des TC Weiß-Blau Würzburg mit einer Party eröffnet: stadtnah, stylisches Ambiente und tolle Lichteffekte erwarten die Besucher. Im Bild die Vereinsspitze, von links Christopher Enser-Bönisch (Vizepräsident Anlagen), Annette Trabold (Vizepräsidentin), Michael Reizel (Präsident), Paul Wolz und Vincent Anzalone, mehr. Flyer hier

Die Bowlingbahn hat auch eine eigene Homepage, auf der die Buchungen vorgenommen werden können, hier.

Clubsekretariat

Ansprechpartnerin: Sabine Wiegand

Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag 8-13, Freitag 8-12 und 14-17 Uhr.

Mergentheimer Straße 15
97084 Würzburg

Telefon 0931 - 7 44 78
Fax 0931 - 88 10 56
E-Mail: mail@weiss-blau-wuerzburg.de

Spielpläne 2019 aller Mannschaften hier

Clubheft 2019

Auf 76 Seiten gibt es Rückblicke auf die vergangene Saison und Ausblicke für dieses Jahr. Außerdem viele Impressionen der Vereinsfeiern, den kompletten Spielplan sowie alle mannschaftlichen Meldungen.

Clubheft 2018

Wie schon im Vorjahr hat es das Clubheft auch diesmal auf einen Umfang von 76 Seiten geschafft. Lesestoff bieten die Rückschauen auf die vergangene Saison sowie die Ausblicke auf die Medenrunde 2018. Der komplette Spielplan sowie alle mannschaflichen Meldungen komplettieren das Heft, mehr

 

Hier geht's zu Facebook

DSGVO Facebook

Saison 2019 aktuell

39. Jugend- und Nachwuchsturnier um den s.Oliver-Cup

An Anne Knüttel führt kein Weg vorbei

Wie schon in den Vorjahren gewann Anne Knüttel auch 2019 wieder die U21-Konkurrenz. Diesmal marschierte sie problemlos durch das Feld und ließ keine Zweifel aufkommen, dass sie als Siegerin vom Platz gehen würde, mehr

Die Ergebnisse der verschiedenen Konkurrenzen hier: U21 w, U14 m, U12 m, U12 m NebenrundeU12 w

Der Nachwuchs gibt sich ein Stelldichein

Zum Abschluss der Sommersaison kämpft die Jugend von Freitag, 13. bis Sonntag, 15. September in vier Konkurrenzen um Ruhm und Ehren, mehr

 

Philipp Schroll holt sich den Titel beim 8. Herrenturnier

Eigentlich wollte Stephan Hoiss (TV Reutlingen) in seiner zweiten Finalteilnahme in Folge den Titel der 8. offenen Würzburger Herren-Tennismeisterschaften gewinnen, aber Philipp Schroll (TC Blutenburg München, im Bild) machte ihm einen Strich durch die Rechnung, mehr

alle Ergebnisse hier

Vorschau 8. offene Würzburger Herren-Tennismeisterschaften

Am letzten Wochenende der bayerischen Schulferien steht das vorletzte sportliche Großereignis von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. September auf dem Programm: die diesmal 8. Offenen Würzburger Herren-Tennismeisterschaften. Nationale Spitzenspieler (im Bild Lukas Schneider) nutzen erfahrungsgemäß diesen Termin, um noch letzte Punkte für die Rangliste zu sammeln und sich im Ranking zu verbessern, mehr

 

2. Bundesliga Herren Süd 2019

Wer sich im Liveticker über aktuelle Spielstände informieren möchte,kann das hier tun. 

Informationen und Aufstellungen zu den übrigen Teams sowie alle Ergebnisse sind hier auf der Homepage der 2. Bundesliga Süd zu finden.

In der Endabrechnung auf Platz fünf

In einer tollen Saison mit Überraschungssiegen begeisterten die 1. Herren mit einem Kader zusammengesetzt aus Neuzugängen, alter Garde (im Bild der Spanier Albert Alcaraz Ivorra) und dem heimischen Nachwuchs, mehr

1. Herren verlieren letztes Heimspiel klar

Gegen den Spitzenreiter blieben die Würzburger chancenlos. Sie setzten diesmal nicht auf die Bestbesetzung, sondern ließen den clubeigenen Nachwuchs (im Bild Mike Steib) Erfahrungen sammeln, mehr

Letztes Heimspiel gegen den Spitzenreiter

Gegen den Spitzenreiter wird es für die 1. Herren (im Bild Mannschaftsführer Johannes Markel) wohl nicht allzuviel zu erben geben. Das ist aber auch nicht mehr nötig, denn der Klassenerhalt ist gesichert und nun soll der Nachwuchs seine Einsatzzeit bekommen, mehr

Vierter Sieg sichert endgültig Klassenerhalt

So spannend wie selten zuvor verlief das dritte Heimspiel gegen den Drittletzten TC Amberg am Schanzl. Im Vorfeld war ein Sieg fest eingeplant, doch es kam alles anders als erwartet. Der französische Neuzugang Tom Jomby steuerte zwei Punkte zum wichtigen Sieg bei, mehr

Zu Hause wieder einen Sieg einfahren

Die 1.Herren (im Bild Florian Lakat) wollen den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga mit ihrem vierten Sieg perfekt machen und den Drittletzten TC Amberg am Schanzl mit einer Niederlage nach Hause schicken, mehr

Einem der Favoriten ein Bein stellen

Die 1. Herren wollen bei ihrem Auswärtsspiel am Freitag, 2. August, um 13 Uhr beim TC BASF Ludwigshafen für Furore sorgen und den Tabellenzweiten ein wenig ärgern, mehr

1. Herren gewinnen auch zweites Heimspiel

Spannender hätte die Begegnung gegen den TC Wolfsberg Pforzheim nicht sein können. Erst mit dem letzten Doppel (im Bild Filip Bergevi) wurde die Partie beim Stand von 4:4 zugunsten der Würzburger entschieden. Und wie könnte es anders sein als im Match-Tiebreak diesmal mit dem besseren Ende mit 11:9, mehr 

Deutlicher 8:1-Sieg beim ersten Heimspiel

Der italienische Neuzugang Marco Bortolotti (im Bild) sorgte mit dem fünften Einzelsieg für den vorzeitigen Gesamterfolg. Auch in den Doppeln ließen die 1. Herren nichts anbrennen, sondern legten mit drei Siegen ordentlich bis zum 8:1 nach, mehr

Erstes Heimspiel mit Spannung erwartet

Gegen den Tabellenletzten Wiesbadener THC wollen die 1. Herren am Freitag, um 13 Uhr beim ersten Heimauftritt diese Saison unbedingt punkten, allen voran die Nummer eins Viktor Durasovic, mehr

1. Herren kassieren erste Niederlage

Auch beim zweiten Auswärtsspiel der Saison bei der SpVgg Hainsacker spielten die Match-Tiebreaks eine wichtige Rolle. Drei verlorene waren zu viel, um endlich einmal einen Erfolg gegen Hainsacker zu landen, mehr

Der Grundstein für den Klassenerhalt ist gelegt

Mit dem ersten Sieg im Rücken sehen die 1. Herren, hinten von links Niclas Schmidt, Tom Jomby, Gustav Hansson, Filip Bergevi, Mannschaftsführer Johannes Markel und Julius Gold, sowie vorne von links Marco Bortolotti, Pol Toledo Bague, Victor Durasovic und Mike Steib, ihrem nächsten Auftritt bei der SpVgg Hainsacker am Freitag, 19. Juli, um 11 Uhr gelassen entgegen. Zünglein an der Waage waren in der Begegnung gegen BW Oberweier wieder einmal die Match-Tiebreaks sowohl im Einzel als auch in den Doppeln, mehr

1. Herren starten auswärts in die Saison 

Mit neu zusammengesetztem Kader wollen die 1. Herren auch in dieser Saison den Klassenerhalt in ihrem dritten Jahr in der 2. Bundesliga erreichen, mehr

 

1. Damen 2019 auf Rang drei

Alle Mannschaften und Begegnungen der Frauen Regionalliga Südost hier

Mit dem in der Regionalliga bisher besten Ergebnis beenden die 1. Damen ihre diesjährige Saison auf dem tollen dritten Tabellenplatz. Fast hätte es beim Heimspiel gegen Schwaben Augsburg zu einer kleinen Sensation gereicht, hätten sie zwei Match-Tiebreaks mehr gewonnen. Anne Knüttel (im Bild) hatte hier vorgelegt,  mehr

Den Spitzenreiter ärgern

Den Klassenerhalt sicher in der Tasche, wollen die 1. Damen im letzten Saisonspiel zu Hause befreit aufspielen und den Tabellenführer herausfordern, mehr

Wichtige Punkte für den Klassenerhalt

Hatten die Regionalliga-Frauen bisher schon zweimal mit 4:5 das Nachsehen, drehten sie diesmal den Spieß um und siegten mit 5:4. Damit dürfte der Klassenerhalt vor dem letzten Spiel am kommenden Sonntag, 7. Juli endgültig gesichert sein, mehr

Die nächsten Punkte holen

Nach der vierwöchigen Pfingstpause geht es für die 1. Damen zum TB Erlangen, der bisher nur ein Spiel gewonnen hat, mehr

Hoher 8:1-Sieg in Erfurt

Schon im Vorfeld rechneten sich die Regionalliga-Frauen Siegchancen gegen den Tabellenletzten Erfurter TC RW aus. Gesagt, getan war die Partie bereits nach den Einzeln unter Dach und Fach. Und auch die Doppel gingen auf das Konto der Würzburgerinnen, was Selbstvertrauen für die noch verbleibenden zwei Begegnungen nach der Pfingstpause brachte, mehr 

Zweite knappe Niederlage gegen Aufsteiger

Am Ende fehlten nur wenige Punkte durch die drei im Einzel verlorenen Match-Tiebreaks,die die 1.Damen auf die Siegerstraße gegen Aufsteiger TC Aschheim geführt hätten. Aber der dadurch bedingte 2:4-Rückstand - Anna Uljanov (im Bild) und Aline Staudt hatten ihre Spiele gewonnen - war dann doch nicht mehr aufzuholten, mehr

Ein makelloser Auftritt beim zweiten Heimspiel

Es lief für die 1. Damen gegen RB Regensburg, im Bild die Rumänin Cristina Ene, wie am Schnürchen. Schnell waren die ersten drei Einzelsiege eingefahren. Als dann Anne Knüttel an ihrem 18. Geburtstag auch noch das entscheidende Einzel zum 5:1 Vorsprung gewann kannte die Freude keine Grenzen mehr. Die nächsten Punkte waren unter Dach und Fach. Damit ist man für das dritte Heimspiel am Sonntag, 2. Juni, gegen Aufsteiger TC Aschheim bestens gewappnet, mehr

1. Damen wollen nächste Punkte

Der Tabellennachbar RB Regensburg ist beim zweiten Heimspiel zu Gast. Nach der ersten Niederlage wollen die 1. Damen wieder auf die Siegerstraße einbiegen, mehr

Die erste Saisonniederlage

Bereits nach den Einzeln war die Partie beim Favoriten mit 1:5 verloren. Dass es dann das doch noch bestmögliche Ergebnis von4:5 wurde war den drei erfolgreichen Doppeln zu verdanken, mehr

1. Damen reisen zum Ligavaforiten

Nach dem Erfolgserlebnis zu Hause zum Saisonauftakt wollen die 1. Damen auch beim Ligafavoriten TC Großhesselohe gut aussehen, mehr

1. Damen fahren zum Saisonauftakt einen Heimsieg ein

Wie im vergangenen Jahr starteten die 1. Damen mit von links Julia Kral, Irene Burillo Escorihuela, Anne Knüttel, Anna Uljanov, Cheftrainer Goran Popov,  Justyna Jegiolka und Mannschaftsführerin Aline Staudt mit einem Erfolgserlebnis in die Saison. Bereits nach den Einzeln war der Sieg nach dem 5:1 unter Dach und Fach, mehr

1. Damen starten am 12. Mai in die Saison

Weitgehend mit dem Mannschaftsstamm des letzten Jahres und zusätzlich noch ein wenig personell verstärkt wollen die 1.Damen (im Bild Mannschaftsführerin Aline Staudt) in der Regionalliga bei ihrem ersten Saisonauftritt mit einem Sieg gegen CaM Nürnberg schon einmal den Grundstein für den Klassenerhalt legen, mehr

Zwei unterfränkische Titel für den Verein

Anne Knüttel verteidigte zum zweiten Mal ihren Titel der unterfränkischen Tennismeisterin im Freien in der Damenkonkurrenz, während sich Christian Kosolowski erstmals im Feld der Herren 30 an die Spitze setzte, mehr

 

Argentinierin gewinnt s.Oliver Trophy 2019

Nach einer Titelverteidigungn im letzten Jahr gibt es 2019 wieder eine neue Siegerin der diesmal 27. offenen Würzburger Damen-Tennismeisterschaften. Eine noch ziemlich illustre dazu, denn ohne ein deutsches Ranking stieß die argentinische Profispielerin Catalina Pella (im Bild, SV Zehlendorfer Wespen) als ungesetzte ohne Satzverlust bis ins Finale vor, das sie auch gewann, mehr

Alle Ergebnisse hier

Vorschau s.Oliver Trophy 2019

Traditionell beginnt die Sandplatzsaison mit den diesmal 27. offenen Würzburger Damen-Tennismeisterschaften um die s.Oliver Trophy, zu denen ein erlesenes Feld an Spitzenspielerinnen aus ganz Deutschland gemeldet hat. Es sind viele alte Bekannte am Start, die jedes Jahr gerne wieder in die Domstadt kommen, um ihre Frühform auf Sand beim TC Weiß-Blau in der Mergentheimer Straße zu testen. Es ist ein gelungene Mischung aus Erfahrung und Jugend, die tolles Tennis erwarten lässt. Von Seiten des Ausrichters ist nur Anne Knüttel (im Bild) am Start, die trotz Abiturstress möglichst weit in diesem hochklassigen Feld vorstoßen möchte.

Zeitplan: Freitag, 1. und 2. Runde, ab 11 Uhr; Samstag, Achtel- und Viertelfinale ab 10 Uhr; Sonntag, Halbfinale ab 10 Uhr, Finale, ab 14 Uhr, mehr

27. s.Oliver Trophy 2019

Die Spielpaarungen der ersten und zweiten Runde für die 27. Auflage der Offenen Würzburger Damen-Tennismeisterschaften um die s.Oliver Trophy stehen fest und sind hier zu finden.

Zwei Bezirksmeister im Verein

 

Anne Knüttel und Mike Steib sicherten sich jüngst jeweils den Tennisbezirks-Hallenmeistertitel in der Damen- und der Herrenkonkurrenz, mehr

Impressum  -  Kontakt

Tennis-Sound-Effects from http://www.freesfx.co.uk